Motsi Mabuse mit reimtext bei "Was geht, Hesse"

reimtext – bekannt aus Funk und Fernsehen

Lange haben wir darauf gewartet das sagen zu können. Nun ist es geschafft, „reimtext“ waren im Fernsehen zu sehen. Mit Motsi Mabuse waren sie den ganzen Tag lang unterwegs für das hessische Fernsehprogramm. „Was geht, Hesse? So hieß die Sendung für die sich die Hessebillys haben engagieren lassen. Mit einer gutgelaunten und hoch charmanten Motsi Mabuse wurde die herausfordernde Aufzeichnung zu einem ehrlichen Vergnügen.

Die Challenge, welche auf die Hessin mit Migrationsintergrund wartete war: Lerne ein hessisches Lied, singe es im Studio ein und produziere eine CD. Danach führe das gelernte Stück live vor einem öffentlichen Publikum auf der Bühne auf.

Gemeiner Weise bekam die Herausforderin die Challenge nur Stückchenweise mitgeteilt. Kaum hatte sie sich an den ersten Schreck gewöhnt, da wurde gleich ein neues Level nachgereicht. Wir weisen an dieser Stelle ausdrücklich darauf hin, dass weder Babbisch-Records noch die Gruppe „reimtext“ etwas mit diesem Konzept zu tun hatten. Motsi kommentierte am Ende des Tages das gesamte Erlebnis als „das Peinlichste was sie jemals machen musste“. Aber mal ganz ehrlich: Es hat allen Beteiligten einen heiden Spaß gemacht. Das konnte man in der wirklich witzigen Sendung auch gut nachvollziehen.

reimtext-Frontmann fühlt mit Motsi Mabuse

Bobby von Schwanheim erzählte uns nach der Sendung, dass er mit der aus „Let’s Dance“ bekannten Entertainerin mitfühlen konnte. Das war so ziemlich jedes Mal der Fall, wenn die Aufgabe um eine weitere Herausforderung erweitert wurde. Aus Sicht des Künstlers mußte wohl gerade der Auftritt zum Schluss der Sendung extrem unangenehm für Motsi gewesen sein. Das war so, aus einem ganz besonderen Grund, den wir aber an dieser Stelle nicht verraten. Wir zeigen ihn aber. Für alle die keine Gelegenheit dazu hatten „reimtext“ mit Motsi Mabuse in „was geht, Hesse?“ im Fernsehen zu verfolgen, stellen wir hier mit freundlicher Genehmigung des Hessischen Rundfunks die interessantesten Parts zur Verfügung.

Das „Büschelsche“ mit den Texten der Gruppe „reimtext“, welches Motsi hier in Händen hält, bekommen Sie übrigens hier beim Verlag. Das Original des Liedes „Beim Babba da babbe die Händ“ ist ebenfalls hier erhältlich. Sie finden es auf der CD „Hessebilly Deluxe„.

Das Lied können sie auch einzeln als MP3 downloaden, z.B. zum günstigen Preis bei unserem Partner Amazon*.Werbe-Link. Wir wünschen viel Vergnügen beim Anschauen der Sendung und beim Hören der Musik.

reimtext mit Motsi Mabuse im HR Fernsehen

reimtext begleiten Motsi Mabuse im hessischen Fernsehen

„Was geht, Hesse!?“, so heißt die Sendung, für die „reimtext“ vom hessischen Fernsehen eingeladen wurde. Eine spannende Sache, so dachten unsere Vertragskünstler, und machten sich auf den Weg. Nachdem am Morgen noch das Band-Fahrzeug seinen Dienst verweigert hatte, nachdem überbrückt, Fahrzeuge getauscht und umgeladen worden war, konnte es dann auch endlich losgehen.

Die Großmeister des Hessebilly waren zusammen mit Motsi Mabuse, die spätestens seit „Let’s Dance“ wirklich jeder in Deutschland kennen sollte, den Tag über unterwegs um große Unterhaltung für das hessische Fernsehen und natürlich auch den Zuschauer zu schaffen. Das war ein harmonisches, witziges aber auch herausforderndes Thema für die Band. Wenngleich „reimtext“ natürlich jede Menge Erfahrungen im Bereich Theater und live Musik mitbringen, war die Arbeit für das Fernsehen hingegen völliges Neuland.

Weiterhin spannend auch für die Hessebillies

Inwieweit die Fernseh-Crew darauf Rücksicht genommen hat, was die Band mit Motsi Mabuse am Ende auf die Beine stellte und welche Challenges es dabei zu bestreiten gab, das verraten wir an dieser Stelle nicht.

Erfahren können Sie es jedoch, wenn Sie an Ostern 2019 im Fernsehprogramm des Hessischen Rundfunks nach „Was geht, Hesse!?“ Ausschau halten. An diesem Termin werden dann auch wir erst erfahren, wie sich die Kult Band „reimtext“ bei ihrer Aufgabe zusammen mit Motsi Mabuse geschlagen hat. Es bleibt also spannend.

Legen Sie doch schon einmal die reimtext CD in den CD Spieler. Auf diese Weise steigern Sie mit uns und „reimtext“ die Vorfreude auf dieses, so viel sei verraten, heitere Ereignis. Wir bei Babbisch-Records, als auch die Band, können es kaum erwarten endlich das Ergebnis zu sehen zu bekommen. Doch da geht es am Ende uns wie Ihnen, wir müssen uns einfach gedulden.

Wie „reimtext“ jedoch meldet, hatten sie bei den Dreharbeiten jede Menge Spaß und würden am liebsten gleich zur nächsten Produktion aufbrechen. „Wir wünschen unseren Zuschauern, dass sie genau so viel Spaß am Fernseher haben werden, wie wir am Set.“

Na dann mal toi, toi, toi.

reimtext mit Motsi Mabuse im HR Fernsehen
reimtext mit Motsi Mabuse im HR Fernsehen