Motsi Mabuse hessisch mit reimtext

Hessisches Fernsehen mit reimtext

Die erste Sendung der zweiten Staffel „Was geht Hesse?“ des Hessischen Rundfunks erwies sich als Quotenbringer. reimtext sind als hessische Gesangslehrer von Motsi Mabuse so gut angekommen, das der HR beschlossen hat eine Sondersendung aus noch unveröffentlichtem Material zu senden.

Ganz ohne Zwischenkommentare bleiben hier die primären Protagonisten unter sich. Bobby von Schwanheim darf sogar etwas aus der Rolle fallen, als er Motsi Mabuse als „Mei Zuggerschneggsche“ bezeichnet. Die nimmt es mit Humor, oder es ist ihr auch schon egal, denn die Challenge zehrt an den Nerven.

Weiterlesen

hessische Mundart lieben wir.

Hessebilly Lyrik und Gassenhauer – in hessischem Dialekt

Bobby von Schwanheim hat wieder zugeschlagen. Endlich ist es soweit. Alle Texte der hessischen Mundartgruppe „reimtext“ gibt es jetzt zum nachlesen. Die umfangreiche Textsammlung in hessischem Dialekt lädt jedoch auch zum Vorlesen ein. Es ist wirklich faszinierend zu sehen, wie die reine Textform den Gesamteindruck eines Liedes verändert. Das ist insbesondere für diejenigen interessant, welche die Lieder gar nicht kennen. Für sie werden die Texte deshalb nebenbei zu gehobener Lyrik. Entsprechend erscheinen die bekannten „reimtext“-Weisen also beispielsweise als Gedichte oder Büttenreden. Wenn denn plötzlich auch noch „de Babba dehaam“ rezitiert, wird das Buch zudem ein Spaß für die ganze Familie. Jetzt noch schnell ein Handyvideo gedreht und „de Babba“ wird hierdurch zum Youtube Star. Selbst Inspiration für die nächste Faschings Rede im hessischen Dialekt lässt sich also hier gewinnen.

Weiterlesen

Bücher auf Hessisch

Bücher auf hessisch

Hessische Mundart ist immer ein Genuss. Selbstverständlich hat dabei das gelesene Wort seinen besonderen Reiz. Bücher auf hessisch in Wort und Bild: Auf diese Weise wird es dann gleich besonders spannend. So etwa bei den Simpsons uns auf hessisch. Ganz gleich ob Homer nun als Kneipenwirt selbst zum Bembel greift oder sich bei Experimenten von „Kobbgedange“ zu „Schlauischkeit“ weiterentwickelt. Es ist zum Schreien komisch, denn in Springfield sind die Hessen los. Deshalb hat Bobby von Schwanheim auch Homer und seiner Familie das Hessische beigebracht. So babbelt das ganze gelbe Dorf auf 56 Seiten munter nach allen Regeln der Mundart. Hessisch funktioniert eben auch in Büchern, die ihren Ursprung eigentlich im prüden Vorstadt Amerika haben.

Weiterlesen

reimtext mit Motsi Mabuse im HR Fernsehen

reimtext begleiten Motsi Mabuse im hessischen Fernsehen

„Was geht, Hesse!?“, so heißt die Sendung, für die „reimtext“ vom hessischen Fernsehen eingeladen wurde. Eine spannende Sache, so dachten unsere Vertragskünstler, und machten sich auf den Weg. Nachdem am Morgen noch das Band-Fahrzeug seinen Dienst verweigert hatte, nachdem überbrückt, Fahrzeuge getauscht und umgeladen worden war, konnte es dann auch endlich losgehen.

Die Großmeister des Hessebilly waren zusammen mit Motsi Mabuse, die spätestens seit „Let’s Dance“ wirklich jeder in Deutschland kennen sollte, den Tag über unterwegs um große Unterhaltung für das hessische Fernsehen und natürlich auch den Zuschauer zu schaffen. Das war ein harmonisches, witziges aber auch herausforderndes Thema für die Band. Wenngleich „reimtext“ natürlich

Weiterlesen

Typisch Hessen: Das Palais Thurn & Taxis Frankfurt

typisch Hessen, lässisch hessisch

Babbisch-Records.de ist eigentlich nur ein Platten-Label aus Hessen. Nur? Typisch Hessen, dieser leichte Hang zum Understatement. Nein, ein hessisches Unternehmen ist schon etwas besonderes. Gerade wenn man sich mit Artikeln rund um die Mundart befasst, fließt schon sehr viel Herzblut mit ein. Hessen und die hessische Kultur sind unser Label. Der hessische Dialekt ist das was uns von Anfang an fasziniert hat. So war es dann auch gleich unser Anliegen gerade hessische Musik als Aktionskunst auf die Bühne zu bringen. Gut, das tun jetzt nicht wir direkt, sondern unsere Vertrags Musiker von „reimtext“. Wir aber bringen die typische Hessen Musik auf CD, in den Download-Shop und zum Hessen Freund nach Hause.

Weiterlesen

Fantasy Roman - die Sieben Geschwister des Bösen

Der besondere fantastische Roman

„Die sieben Geschwister des Bösen“ ist ein fantastischer Roman Der aus dem Rahmen fällt. Fantastisch heißt hier nicht gleich Fantasy, sondern bezieht sich eher auf den Begriff der Phantastik. Das ist jenes Genre, in dem auch die klassischen Erzähler der Romantik wie E. T. A. Hoffmann oder Gustav Mayrink zuhause waren. Was weiter fasziniert sind aber auch die Informationen wie wir rund um die Entstehungsgeschichte des Romans aufdecken konnten.

Viele Fantasy Gestalten und nur eine Person

Da ist z.B. der Autor B. N. Hepp. Wir als Verlag Babbisch-Records.de fühlen uns ihm verbunden, da er uns bereits in vielerlei Gestalt begegnet ist. Da ist zum Besipiel „Bobby von Schwanheim“, der etwas raubeinige Stadtcowboy, der kein Wort hochdeutsch spricht und das hessische mit der Muttermilch aufgesogen hat. Da ist aber auch „Bobby Terrific“, der Las Vegas affine Ausnahmegitarrist mit dem auffälligen Südstaaten Akzent, der kein Wort deutsch versteht. Als Fantasy Autor kannten wir ihnen bislang nicht. Woher auch, denn B. N. Hepp ist eine völlig andere Gestalt, wenngleich die selbe Person. Vielleicht finden wir in dem Autor des besonderen Fantasy Romans „Die sieben Geschwister des Bösen“ am Ende die reale Persönlichkeit hinter all den Figuren, die er bereits verkörpert hat. Die Vermutung verdichtet sich wenn wir uns die Entstehungsgeschichte dieses außergewöhnlichen Romans näher ansehen.

Fantasy oder latente Schizophrenie

Wie wir erfahren haben, ist dieser fantastische Roman in seiner Grundform bereits vor mehr als 30 Jahren entstanden. B. N. Hepp ist mehr oder minder durch Zufall auf dieses alte Manuskript gestoßen. Er selbst hatte es in jugendlichem Alter verfasst und vergessen. Als es jetzt wieder auftauchte, fand er darin eine geradezu erschreckende Aktualität wieder, die ihn dazu veranlasste den Fantasy Roman zu überarbeiten und zu veröffentlichen. Im Grunde haben wir also auch hier wieder mehrere Personen, die an dem Werk gearbeitet haben. Das sind zum einen der jugendliche Autor in seinen frühen Zwanzigern und der nun erwachsen gewordene B. N. Hepp. Die beiden Autoren also, geben wir Ihnen den gemeinsamen Namen Bobby, mussten sich in diesen phantastischen Roman beide gleichermaßen Ausdrücken dürfen. Bobby hat alles getan um die jugendlichen Naivität der Grundfassung des Fantasy Werks zu erhalten. Gerade deswegen geht es dem Leser auch richtig unter die Haut.

Fantasy lässt Emotionen inkarnieren

Der Gedanke hinter dem Fantasy Roman war es wohl, die großen Gefühle der Menschen zu personifizieren, um sie betrachtbar zu machen. Auch die Welt, in der die Geschichte spielt, wird soweit zusammengeschrumpft und abstrahiert, dass sie von außen besser erfasst werden kann. Hinter all dieser Naivität der Darstellung liegt jedoch sehr viel Tiefgang. Auch in den stilistischen Elementen entdecken wir mitunter erschütternde Mittel. Auch wenn die gewählte Sprache an jene der Romantik erinnert, treffen wir beispielsweise in der Rede eines großen Volksverführers auf einige Sätze der Sportpalast Rede Joseph Goebbels.

Trotzdem ist die Story berührend und hoch spannend. Die Aktualität ist geradezu brisant. Wenn Ausgrenzung auf Profitgier trifft, da kennen wir uns auch in der heutigen Zeit ja bestens aus. Die Fantasy Geschichte macht Mut und erschüttert gleichermaßen. Sie verzaubert und faszinierend den Leser, ist auch für den intellektuell anspruchsvolleren Leser geeignet und berührt auf mehreren Ebenen. Selbst wenn sie bislang keine Fantasy mochten, hier könnten sie ihren Horizont erweitern. Ein faszinierendes Geschenk, ein besonderer phantastischer Roman, der das Potential hat den Blick auf die Welt zu erweitern.

Der fantastische Roman  „Die Sieben Geschwister des Bösen“ ist bei uns versankostenfrei für €7,99 als Taschenbuch zuhaben. Als besonderes Geschenk ohne Aufpreis auf Wunsch auch mit einer individuellen Autorenwidmung.

Das Ebook erhalten Sie bei Amazon:
*.Werbung